Entscheidung über den zukünftigen Verwaltungsstandort

Die CDU möchte die Entscheidung über den zukünftigen Verwaltungsstandort in die Hände der Isselburger Bürgerinnen und Bürger legen. Sie wird daher zu gegebener Zeit einen Antrag auf Durchführung eines sog. Ratsbürgerentscheids stellen.

"Peinlich"

Mitglieder der Isselburger CDU-Ratsfraktion haben in einem Offenen Brief an Bürgermeister Radstaak ein Schreiben der SPD-Fraktion zum Thema Lindenallee in Anholt kritisiert und es als "peinliches Machwerk" bezeichnet. Die Kritik richtet sich vor allem gegen Radstaak selbst, der laut Presseberichten am Zustandekommen dieses Schreibens beteiligt war. Dadurch, so die Unterzeichner, habe er dem Ansehen seines Amtes schweren Schaden zugefügt.

Auf in die Zukunft1

Am 20. Februar hat der Rat der Stadt Isselburg den Haushalt 2008 mit dem Stellenplan sowie das Investitionsprogramm bis 2011 verabschiedet. In der Rede, die unser Fraktinsvorsitzendender Dr.Gerhard Krause aus diesem Anlass hielt, ging er auf die wichtigsten Zukunftsaufgaben der Isselburger Politik ein. Im Folgenden geben wir seine Rede im Volltext wieder.