CDU Stadtverband Isselburg

Junge Union: Heike Wermer als stellvertretende Bundesvorsitzende wiedergewählt

Kreis Borken. Auf dem digitalen Deutschlandtag der Jungen Union am 1. Advent erhielt die Landtagsabgeordnete Heike Wermer 85,3 Prozent der Stimmen.
Die heimische Landtagsabgeordnete Heike Wermer wurde von den Delegierten der Jungen Union in ihrem Amt als stellvertretende Bundesvorsitzende bestätigt. Bei der Wahl wurde sie mit über 85 Prozent der Stimmen wiedergewählt.
Heike Wermer auf dem Deutschlandtag in Berlin 2019 (Foto: JU NRW)
Dem Bundesvorstand gehört sie seit 2018 an, dem geschäftsführenden Vorstand seit 2019. Nominiert wurde sie durch den JU Landesverband Nordrhein-Westfalen. Sie bleibt damit für die kommenden zwei Jahre eine der vier Stellvertreter des Bundesvorsitzenden Tilman Kuban.
Der Deutschlandtag, der erstmalig vollständig digital abgehalten wurde, ist die Bundesversammlung der Jungen Union Deutschlands, der Jugendorganisation der CDU und CSU. Im Zuge der Wahlen des Vorstands am 1. Advent wurde der Frauenanteil auf 41 Prozent erhöht. Motto des diesjährigen Deutschlandtags war „Zukunftsmodus an - Lernen und Arbeiten im digitalen Zeitalter".